Jungpfadfinder



Wir (un)verbesserlich - Juffi-Wochenende 2017
Juffi-Wochenende - Alles blau 2016
Juffi-Wochenende 2015
Juffi Sommerlager 2015

Gruppenstunden

Aufgrund der vielen Wölflinge, die die Stufe wechseln sowie etlicher Kindern auf der Warteliste sind wir zu dem Entschluss gekommen, zwei Trupps zu bilden. Trupp ist die Bezeichnung einer Jungpfadfinder- Gruppe mit den zugehörigen Leitern.

Der Mittwochs-Trupp trifft sich 17:30 bis 19:00 Uhr zur Gruppenstunde in der St. Laurentius Scheune trifft. Im Leitungsteam sind Viola, Gerald und Sebastian.

Der zweite Trupp trifft sich montags von 17:30 bis 19:00 Uhr ebenfalls in der St. Laurentius Scheune. Die Leitung hat Lexxi, die dringend Verstärkung benötigt.

Falls Ihr einmal nicht zur Gruppenstunde kommen könnt, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung. Diese sollte in der Regel in der Gruppenstunde der Vorwoche erfolgen, bei kurzfristigen Absagen (Krankheit) bitten wir um eine Information: an Lexxi für den Montags-Trupp, der Mittwochs-Trupp an Sebastian.

Was mach(t)en wir (Mi-Juffis)

Herbst 2016 ZOOM4Ju
Sommer 2016 Sommerlager in Immenhausen
Mai 2016 Stammeslager
Feb/März 2016 Kooperationsspiele; Sippenbildung; Jahresaktion H2O16; Juffi-Bezirkstag
Jan/Feb 2016 Truppbeschluss: Gruppenstunde um 15 Minuten verlängern; Juffi-Wochenende der
Mittwochs-Juffis - erneut in Hardehausen, jetzt sind wir 13 Juffis der
Tafelrunde
Winter 2015 Adventsmarkt Borchen: Waffeln, Popcorn, Kakao (natürlich alles bio und fair), Klorollenkerzen herstellen, Adventsfeier mit Schrottwichteln
Herbst 2015 Stufenwechsel; Spiel „Capture the flag mit den Pfadis“
Sommer 2015 Intensive Vorbereitungen und Durchführung Stufenlager in Rüthen
Frühjahr/ Sommer 2015 Arbeit in Sippen: Menschenkicker in Lagerbauten-Qualität erstellen, Schwedenstühle bauen, Nisthilfen aufhängen, das „Eier-Tausch-Spiel“ spielen, Hobo-Kocher bauen und Dreigänge-Menü darauf kochen, Grillen, Blick in die Gemeinde: früher und heute, was hat sich verändert
Mai 2015 Teilnahme am Bezirkslager in Immenhausen
Jan/Feb 2015 Juffi-Wochenende in Hardehausen, alle (!) melden sich an, leider drei Ausfälle wegen Krankheit; Die mitgefahrenen Juffis legen ihr Pfadfinderversprechen ab; Sie sind jetzt „Juffis der Tafelrunde“; Als äußeres Zeichen tragen sie den blauen Halstuchknoten; Neue Sippen werden gebildet
Dez 2014 Beim Adventsmarkt ist unsere Stufe mit Nisthilfen, Handy-Schwedenstühlen, fair gehandelten und selber mit Siebdruck bedruckten Einkaufstaschen sowie frischem Popcorn dabei; Wir holen das Friedenslicht aus Dortmund; Weihnachtsfeier
Herbst 2014 Was ist FAIR und wo gibt es das in unser Gemeinde? Stufenwechsel, Astrid verlässt die Juffi-Stufe, Viola wird neue Juffi-Leiterin, wir sind jetzt 20 Juffis im Mittwochs-Trupp; Unsere Gruppenstunde findet jetzt hauptsächlich im kleinen Gruppenraum statt; Geralds und Sebastians Teilnahme bei ZOOMToGo in Rüthen, sie übernachten vor einer Höhle bzw. auf einem Kinderspielplatz; Wir spielen das Eisschollenspiel, das Spiel „Eierfall“ und beweisen unseren Teamgeist beim Spiel „Arche-Noah“
Sommer 2014 Fahrradtour zum Goldgrund, Sommerlager in Mantinghausen, Fahrradhike (110 km)
Frühjahr 2014 Gruppenraumgestaltung, Schwedenstühle bauen, Vorbereitungen SoLa (Welt-Kiosk), Inklusion – Wo gibt es das bei uns?
Jan/Feb 2014 Juffi-Wochenende in Bielefeld-Brackwede
Winter 2013/14 Wir treffen uns erstmalig in Sippen
Herbst/Winter 2013 Abenteuer Leben – finde dich selbst
Herbst 2013 Teilnahme an ZOOM4JU in Rüthen
Stufenwechsel
Kennlernspiele
Sommer 2013 Vorbereitung Sommerlager in Mellensee
Frühsommer 2013 Einweihung der Schwedenstühle mit Grillen und Film anschauen
Frühjahr 2013 Wir bauen Schwedenstühle
Jan/Feb 2013 Juffi-Wochenende in Assinghausen
Herbst/Winter 2013 Abenteuer Leben – finde dich selbst


Abenteuer Jungpfadfinder

„Für Jungen und Mädchen in der Jungpfadfinderstufe stellt das Leben ein großes Abenteuer dar, sei es die eigene Entwicklung, das Engagement in der Gesellschaft oder die Auseinandersetzung mit dem Glauben.

Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder wollen Abenteuer erleben. Abenteuer ermöglichen die Entwicklung der Einzelnen und der Gruppe. Neben der Gruppenstunde bieten vor allem Lager und Fahrten die Möglichkeiten, mit einfachen Mitteln Abenteuer zu erleben. Aber auch die Herausforderungen des Lebens sind Abenteuer und haben ihren Platz im Jungpfadfindertrupp. Gerade durch diese Vielfalt werden nachhaltige Erfahrungen gesammelt.“


Die Ordnung der DPSG überschreibt die Herausforderungen mit
Abenteuer Leben – finde dich selbst
Abenteuer Gesellschaft – misch dich ein
Abenteuer Glaube – geh den Dingen auf den Grund
Abenteuer Trupp – ergreif die Chance
Abenteuer Jungen und Mädchen – sei du selbst
Abenteuer Freiheit – lass es krachen
Abenteuer leben - wag den Schritt


Sippe und Trupp

„Das Wechselspiel von der Sippe, der Kleingruppe, und dem Trupp, der Großgruppe, sind für die Entwicklung sowohl der Jungen, als auch der Mädchen und der Gruppe sehr wichtig. Die Sippe bietet einen vertrauten Raum und ermutigt zur Entfaltung der Persönlichkeit. Dort haben Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder die Möglichkeit, sich auszuprobieren und andere intensiver kennen zu lernen.“

Leiter/in werden

Wir brauchen dich!
Abenteuer und mehr,
Spaß und Gemeinschaft,
Leiten im Team

nächsten Termine:

  • 16.11. Leiterrunde
  • 23.12. Aktion Friedenslicht

zum Kalender