DPSG

Als Pfadfinderin …
Als Pfadfinder …

… begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder als Geschwister.

… entwickle ich eine eigene Meinung und stehe für diese ein.

… gehe ich zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt.

… sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage.

… bin ich höflich und helfe da, wo es notwendig ist.

… lebe ich einfach und umweltbewusst.

… mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf.

… stehe ich zu meiner Herkunft und zu meinem Glauben.




Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ist der größte katholische Kinder- und Jugendverband in Deutschland mit 95.000 Mitgliedern.
Im Diözesanverband Paderborn sind rund 7.500 Kinder und Jugendliche in 100 Ortsgruppen (Stämme) organisiert.


Die DPSG arbeitet nach der Grundidee der Weltpfadfinderbewegung, gegründet Anfang des 20. Jahrhunderts durch Lord Robert Baden-Powell.
  1. Zu dieser Grundidee gehören: Gemeinschaft erleben und
  2. Verantwortung übernehmen.
Erwachsene Leiter begleiten die Kinder und Jugendlichen, fördern dabei ihrer Entwicklung und stärken ihre Talente.

Dass wir nicht an alten Traditionen festhalten, sondern uns neuen Herausforderungen stellen, zeigt sich darin, dass wir ständig unsere Inhalte und unsere Arbeit updaten.
  1. Orientierung bieten dabei die Grundlinien unserer Lebensauffassung: Leben in Hoffnung,
  2. Leben in Freiheit,
  3. Leben in Wahrheit,
  4. Leben in tätiger Solidarität.

  1. Wir treten ein für ein faires Miteinander in einer friedlichen Welt und
  2. für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gestaltung von Gesellschaft und Kirche.



Einen Schwerpunkt unserer Arbeit bildet dabei die Integration von Menschen mit Behinderungen und anderer sozialen Benachteiligungen in unsere Gesellschaft.

Leiter/in werden

Wir brauchen dich!
Abenteuer und mehr,
Spaß und Gemeinschaft,
Leiten im Team

nächsten Termine:

  • 16.11. Leiterrunde
  • 23.12. Aktion Friedenslicht

zum Kalender