Olippische Spiele - Dabei-sein ist alles

9-tägiges Zeltlager der DPSG Nordborchen an der Lippe



Am 5.7. starteten 34 Pfadfinder-innen morgens nebst ihren Leitern mit dem Fahrrad nach Mantinghausen. Jede der 4 Altersgruppen transportiert bei der Radanreise nach dem Vorbild der Olymischen Spiele ihr Olippisches Feuer. Auch vor Ort fand das Zeltlager ganz unter dem Eindruck der olippischen Spiele statt. Bei verschiedenen Spielen und Aktionen konnten die Kinder und Jugendlichen im Alter von 7-18 Jahren Medaillen sammeln. In 5 Mannschaften wurden Flaggen gestaltet und ein Schlachtruf für die Siegerehrungen entwickelt. Die Fairness stand hierbei nicht nur bei den Spielen wie unter anderem Dosenwerfen, Kopfball, Wettrutschen und einem Fußballturnier im Fokus, auch sonst wurde bei dem Stammeslager der DPSG Nordborchen auf fair gehandelte Produkte und Nachhaltigkeit gesetzt. So betrieben die Jungpfadfinder zum Beispiel einen Weltkiosk, wo fair produzierte Schokolade, Kaugummis, Chips und andere Leckereien einen reißenden Absatz fanden. Sowohl am Sonntag als auch am Mittwoch bekamen wir Besuch von Pastor Daniel Robb, der mit uns gemeinsam Gottesdienst feierte. Am Donnerstag verließen die 4 Stufen mit dem Floß, Rad oder zu Fuß den Zeltplatz und verbrachten eine Nacht im Gemeindehaus in Hörste, auf dem Heuboden eines Boker Bauernhofs, im Zelt bzw. in bei Gastgebern in Hamm. Am Samstag fand dann noch ein weiteres Highlight mit dem gesamten Stamm statt: es wurde in Kanus eine nasse und lustige Tour nach Lippstadt unternommen. Am Sonntag musste bei der 24 km langen Rückfahrt mit dem Rad noch ein Mal dem Wetter getrotzt werden und wir kamen nachmittags durchnässt aber glücklich mit vielen schönen Erlebnissen an der Laurentiusscheune in Nordborchen wieder an.

Leiter/in werden

Wir brauchen dich!
Abenteuer und mehr,
Spaß und Gemeinschaft,
Leiten im Team

nächsten Termine:

  • 23.12. Aktion Friedenslicht
  • 09.01. Leiterrunde
  • 08.02. Leiterrunde
  • 02.03. Leiterwochenende

zum Kalender