Nordborchener Pfadfinder sind Kletterexperten


Die Sommerferien fingen für 55 Nordborchener Pfadfinder gut an: mit dem Fahrrad ging es nach Paderborn in die Boulderhalle. Bouldern ist Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt, sodass man auch als Einsteiger sofort loslegen kann. Weiche Matten federn Abstürze ab.
Hoch motiviert verteilten sich die Pfadfinder und LeiterInnen in der Halle und sofort wurden Wände erklommen, Griffe angesprungen und die Kletterrouten erobert. Aufgeben gilt bei Pfadfindern nicht, deshalb konnten an den herausragenden Felsvorsprüngen abenteuerliche akrobatische Einlagen beobachtet werden bis die Spitze erklommen war. Auch die Belastbarkeit der Matten wurde von Einigen ausgiebig getestet.
Mit ein bisschen Muskelkater ging es wieder auf den Heimweg nach Nordborchen, wo der Tag in der Jurte bei Bratwurst und Kartenspielen noch gemütlich ausklang. So sind die Pfadfinder jetzt für den Hike ins Sommer-Lager gut gerüstet, kein Felsen kann den Weg zu schwierig machen.
Wer noch ein bisschen Kind geblieben ist, und jetzt mal wieder Lust bekommen hat auf gemeinsame Unternehmungen, schlafen unterm Sternenhimmel, Hike, Schnitzen und Lagerfeuerromantik ist herzlich eingeladen mal bei den Nordborchener Pfadfindern vorbeizuschauen. Nach den Sommerferien werden beim Stufenwechsel die Gruppen wieder neu gemischt, da einige der Leiter aus familiären Gründen leider ausscheiden müssen, werden dringend neue Betreuer benötigt, damit auch weiterhin solche Aktionen stattfinden können.
Bei Interesse geht es hier weiter.

Leiter/in werden

Wir brauchen dich!
Abenteuer und mehr,
Spaß und Gemeinschaft,
Leiten im Team

nächsten Termine:

  • 23.12. Aktion Friedenslicht
  • 09.01. Leiterrunde
  • 08.02. Leiterrunde
  • 02.03. Leiterwochenende

zum Kalender